Notfall- und Katastrophenpharmazie Spezialseminar “Pharmazeutisches Notfallmanagement bei Unwetter-Katastrophen”

Vom 02.-04.09.2013 fand an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), das Spezialseminar “Pharmazeutisches Notfallmanagement bei Unwetter-Katastrophen” statt.

Teilnehmer SeminarAus aktuellem Anlass wurde das eigentlich vorgesehene Aufbauseminar thematisch an die Ereignisse des vergangenen Sommers angepasst. An den 3 Seminartagen wurde intensiv über die Rolle der Apotheken bei Naturkatastrophen diskutiert und dabei auch ein Blick über den Tellerrand nach Amerika geworfen. Es konnte festgestellt werden, dass die Apotheken dort deutlich professioneller auf Naturkatastrophen reagieren und teilweise bereits im Vorfeld z.B. Maßnahmen zur Sicherstellung des Apothekenbetriebs auch ohne Strom getroffen haben. Besonders deutlich wurde, dass eine Vorbereitung auf solche Ereignisse unerlässlich ist und jede Apotheke das eigene Risiko analysieren sollte. So konnte ein teilnehmender Apotheker etwa berichten, dass er beim Neubau seiner Apotheke die Möglichkeit geschaffen hat, über ein Stromaggregat seine Apotheke im Notfall zu versorgen. Neben dem Thema Naturkatastrophen, konnten die Teilnehmer auch noch praktisch das fachgerechte an und vor allem wieder ablegen von Infektionsschutzkleidung üben und es gab eine Einführung in die Risikokommunikation, welche ein Schwerpunkt der Seminare im Jahr 2014 bilden wird.